Der ‘Müller Franz’ als Gastweingut bei jung & steil im Weingut Franzen. Was für eine Konstellation: Die Organisatoren dieses tollen Events rund um den Moselwein hatten in diesem Jahr die Pfalz als Partnerregion gewählt. Somit waren im Bremmer Weingut Franzen mit Kilian als Hausherr und Herrscher des Bremmer Calmonts, Philipp als Pfälzer Botschafter des ‘Gut von Beiden’ und Oliver als Adjudant vom Franz das komplette ‘Müller Franz Trio’ im munteren Ausschank. Und wenn beim ‘Franz’ die ‘Isolde’ zusammen mit der ‘Annabell’ im Glas landet, dann wissen auch die amtierenden Weinmajestäten aus Bremm, Neef und Ediger Eller wo der Bacchus die Locken trägt…
Mehrere hundert neugierig-durstige Kehlen nutzten die Gelegenheit nach Lust & Laune zwischen drei Weingütern inkl. Gastwinzern zu pendeln. In der Klosterruine Stuben, idyllisch in der Moselschleife unterhalb des ‘Calmont’ gelegen, endete dann bei einer fetten Party der Tag im nächsten Morgen 🙂