Die Vintage Lifestyle-Magazin ‘Vintage Flaneur‘ ist zu Gast im denkmalgeschützten Kurtheater in Hennef! Da muss der Franz doch glatt mit sein Mofa hin, flimmert doch dort die bezaubernde Marylin Monroe nicht nur auf der Leinwand sondern immer noch auch in ihm sein Herzen.
‘Wie angele ich mir einen Millionär’ heisst die witzige Komödie aus dem Jahr 1953, in der drei Mannequins glauben, die große Liebe müsse mit dem Inhalt des Portemonnaies korrespondieren. Gut, da wär der Franz dann wohl raus…
Wir präsentieren euch dort dem Müller Franz sein Riesling und ihm seine bezaubernde Tochter Annabell (als restsüßen Rosé). Natürlich gibt es auch das flüssige tete-a-tete zwischen Annabell und Siggi (Siegfried Dry Gin aus Bonn).
Sattelt eure Mofas, Klappräder, Vespa oder Borgward Isabella und geniesst einen Abend voller Vintage-Atmosphäre in diesem mehrfach ausgezeichneten Kino!
Samstag 17. November 2018. Beginn: 18:00 – Filmstart: 20:15 Uhr  Ort: 53773 Hennef unweit der Autobahn A3; Bahnhof Hennef mit regelmäßiger Anbindung nach Köln/Siegen/ Aachen fussläufig zu erreichen. HIER gibt’s mehr Info